Archive for März, 2011

23. März 2011

Duplikiter Vitae

Für den rechtspositivistisch denkenden Menschen gilt in Fragen des Rechts der Satz als Grund: „Nulla salus sine lege“.   Preußen

Für den gut- und deshalb rechtgläubigen Menschen, der recht gläubig sein kann aber nicht muss, gilt: „Ecstra (oder ekstra oder egstra?) ecclesiam salus non est“.   Österreich

19. März 2011

U 343 auf Freundesfahrt

Die Mannschaft machte sich bereit(s) zum Auslaufen. Rein ins U-Boot und los! sollte es gehen. Man war beim Militär, da lief es meistens zackig – zumindest oberflächlich.

An Bord ging eine bunte Truppe aus verschiedenen Gegenden der großen Sowjetunion.

Bogris Karlov war aus Minsk, Natascha Woynikova aus Kaliningrad.
Sergej Kopratov aus Smolensk, Fedor Mihailov aus Mariinsk und weitere aus Sibirien. Oleg aus Saratow, Marat aus der Region Magadansk, Ivan Surikov aus Omsk.
Waleria Kantauska aus der Litauischen SSR, Marga Spiegelwein aus Rostow am Don, Merlana Preradowa aus Kiew.

An Bord waren 12 Offiziere, 12 Unteroffiziere und 39 Matrosinnen und Matrosen. Diese Unterscheidung nach Rang und Ordnung war wichtig, aber nicht entscheidend.

Schlagwörter:
Der kleine Mann im Kopf

Was wir sind | Was wir sein wollen | Was wir tun

Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )

Blick in die Zukunft des politisch-medialen Komplexes

meermoabit

Moabiter Seefahrten

catveldmaus

Ölmalerei, Acrylmalerei und Fotografie.

systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen