Pressekonferenz


Die Pressemeute lauschte gespannt den Worten des Parteivorsitzenden der größten Oppositionspartei.
Dieser beschäftigte sich breit angelegt mit den großen Fragen und den offensichtlichen Schwächen der Konkurrenzparteien.

„Populismus und Alternativlosigkeit sind unsere größten Probleme derzeit“, sagte der Politiker mit betont ernster Miene. Dem schickte er noch einen Ernsthaftigkeit und Seriosität selbstbestätigenden Blick hinterher. Es hätte seinen Schauspiellehrer glücklich gemacht. Wenn er einen gehabt hätte. Er hatte in seinem Lebenslauf schon mit einem unvermeidlichen Aufenthalt am Lee Strasberg Institut geliebwandelt. Aber dann war er in die Politik gegangen.

„Kanzlerin Stromberg verkauft unsere Interessen an die USA“ fuhr er ungerührt, diszipliniert in seiner Rolle, fort. „In China wagt sie es nicht einmal die Menschenrechte anzusprechen.“
„Wahrscheinlich hat sie diese dort auch gar nicht angetroffen“, flüsterte der zynische Reporter Walter zu seinem Kollegen nebenan.
„Auch die Linke Alternative hat außer Populismus und platten Parolen nichts zu bieten.“
Walter lächelte. Der Kollege neben ihm notierte fleißig, aber routiniert. Überraschungen waren heute wohl nicht zu erwarten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s