Idiorrhythmische Einzelstücke


Idiorrhythmische Kommune.

Ich lebe parallel in meiner Fantasiewelt. Keine Parallelgesellschaft, eher eine Parallel-‚Realität‘ -> -Nominalität. Inhalt ist, was mensch daraus macht. Für mich ist Fantasie, als. u.a. die Eigenkonstruktion/-vorstellung von einer Welt nicht unrealer als die technisch-materielle, „realistische“ Welt. Definition von Real ist hier (an-denkensweise) ganzheitlich, nicht aufs Handfeste beschränkt. Praktisch macht die Welt der Vorstellungen das individuelle Leben aus, darin leben wir, als Einzelne, deren Welten (bildhaft und je nach philosophischem Erkenntnis- und Welt-Bild) sich überschneiden oder in Austausch (strukturell) befinden und (individuell) aktiv gebracht werden können. Die Rationalität gebietet uns (objektiv, nicht partikularistisch), die kommunikative Plattform beizubehalten, mindestens so, dass wir uns austauschen, unsere Hilfe anbieten und unsere Grenzen aufzeigen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Der kleine Mann im Kopf

Was wir sind | Was wir sein wollen | Was wir tun

Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )

Blick in die Zukunft des politisch-medialen Komplexes

meermoabit

Moabiter Seefahrten

catveldmaus

Ölmalerei, Acrylmalerei und Fotografie.

systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

%d Bloggern gefällt das: