Phänomene: Mann; Staat;


Ich verfasse nun (ob’s wirklich was wird, ist eine andere Frage) eine Phänomenologie des Mannes. Und des Staates. Zwei verschiedene Dinge, zwei wechselwirkende Dinge.
Wer was dazu schreiben will schreibe, vielleicht auch mir, ich habe verschiedene Inspirationen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s