Gefahren für Volk und Staat


Zumindest oberflächlich selbstglaubhaft konstruierte Sicherheit und Gesundheit sind wichtige Leitmotive (einer Gesellschaft, in der der Selbstzweifel auf den Anderen übertragen werden soll – gerne auch autoritär. Einer Gesellschaft, in der viele nach autoritären/“verbindlichen“ Zielen und (ersatz-religiöser) Orientierung suchen).

Der eifrige Polizist stellte bei dem Mann ein Fass mit 100 Liter Bier „sicher“ – es wurde im Sinne der Disziplinierung des Gemeinwohls, und dessen rituell immer wieder zu wiederholenden Rettung, aus dem notorisch verantwortungslosen privatistisch-liberalistisch-individualistisch-atomistischen Verkehr gezogen. Es kam folgerichtig zu einer Anzeige wegen unerlaubten Drogenbesitzes und mutwilliger ungesunder Lebensweise. Das Verfahren wurde bis zum Erlass einer Verordnung auf Basis eines Gummiparagraphen, oder der Verabschiedung eines Gesetzes gegen diese volkskörperschädlichen Umtriebe eingestellt.

Advertisements
Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Der kleine Mann im Kopf

Was wir sind | Was wir sein wollen | Was wir tun

Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )

Blick in die Zukunft des politisch-medialen Komplexes

meermoabit

Moabiter Seefahrten

catveldmaus

Ölmalerei, Acrylmalerei und Fotografie.

systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

%d Bloggern gefällt das: