Fiktive Wahlwerbungs-Sätze


„Deutschland quälen, Grüne wählen.“
„AfD – die Alternative für ein Deutschland, das es nicht mehr gibt.“
„CDU. Wir sind immer stabil und verlässlich da, wo Angela Merkel gerade spontan hinsteuert. ‚Die Kanzlerin‘ steht über den Parteien.“
„SPD, schwache Positionen, dafür deutliche Worte gegen alles was wir als ‚rechts‘ bezeichnen.“
CSU: „Wir sprechen uns zünftig gegen die aus unserer Sicht falsche ungeregelte Einwanderungspolitik von Angela Merkel aus. Etwas daran verändern können wir leider nicht – wir sind ja schließlich in der Regierung.“
„FDP; Wirtschaftsliberalismus ist nie populär, vielleicht finden wir ja irgendwann ein anderes Thema.“
„Linkspartei – Merkel wird das schon machen, aber irgendwas anderes sollte auch noch gesagt werden. Wenn sie nur wollen, nehmen sie Katja und Sahra mit auf Traumreise.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

alienaid

If you're an alien in need of advice, feel free to contact me.

immerabgelenkt.de

Digitale Zweigstelle der Indie-Autorin Juliane Ungaenz

milch_honig

Prosaminiaturen

Der kleine Mann im Kopf

Was wir sind | Was wir sein wollen | Was wir tun

Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )

Blick in die Zukunft des politisch-medialen Komplexes

%d Bloggern gefällt das: