Aufrichtige Fernstehenden-Liebe scheint nur abstrakt (und daher eigentlich keine Liebe?) eine (Re-)Konstruktionsmöglichkeit zu sein.

Fernstehenden-Ideologien — also Einteilung z.B. der „ganzen“ Welt und von Menschen, die wir nicht kennen etc. — scheinen hingegen recht einfach.

Unsere subjektiven Urteile und Einordnungen über (weniger: von) Menschen sind subjektive Wertungen (III) von subjektiven Interpretationen (II), die wir über Menschen (I? – jeder Mensch wiederum als plurale Komposition) konstruieren.
In Momenten (singulär, der Moment kennt keine Ideologien oder andere strukturalen Strukturierungen) und meta-momentan (erzählerisch etc.) mit Bezug auf unsere subjektiven abstrakten Rahmen/Maßstäbe (Ideologien, Erzählungen, und ggf. anderes).

a) Die kontingente Einordnung von Menschen (also: unserer Interpretationen von ihnen), denen wir situativ schon begegnet sind.

b) Die kontingente Einordnung von Menschen, die wir nur als abstrakte (abstrakt-konkrete und abstrakt-abstrakte) Gruppen „kennen“ — z.B. psychologische „Charaktere“, „Typen“, soziologische „Schichten“, „Altersklassen“ etc., oder als Ideologien, „Kulturen“, etc.

Diese abstrakte Ordnungsebene b) (worunter ich u.a. die Einordnung und Bewertung von Fernstehenden zähle) kann meiner derzeitigen Einschätzung nach interpretiert werden als:
Ergänzung zu den Einordnungen der näheren Umwelt, um abstrakte Ordnung zu schaffen, wo keine objektive Ordnung ist (ontologisch) oder keine erkannt werden kann (epistemologisch) — sonst müsste man sie ja nicht konstruieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

alienaid

If you're an alien in need of advice, feel free to contact me.

immerabgelenkt.de

Digitale Zweigstelle der Indie-Autorin Juliane Ungaenz

milch_honig

Prosaminiaturen

Der kleine Mann im Kopf

Was wir sind | Was wir sein wollen | Was wir tun

Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )

Blick in die Zukunft des politisch-medialen Komplexes

%d Bloggern gefällt das: