Das Leben kann interpretiert werden (parallel zu allen anderen potenziellen Interpretationen) als,
und subjektiv erfahren werden als unter anderem:
Treibsand einer Sinnlosigkeit, der man durch in Bewegung bleiben mehr oder weniger gut (qualitativ und quantitativ oft) entkommen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s