Ein z.B. unternemerischer Mensch (ob Arbeiter oder Unternehmer oder was auch immer), ist in Bewegung. Er/Sie steht nur nebenbei und z.B. nach Feierabend mal still und überlegt sich, was die Welt ist und was das ‚alles‘ soll etc. Er bleibt in Bewegung, baut und konstruiert, erschafft und verändert etc. Er ist kurzfristig ‚energetisch‘ befriedigt mit dem Abschluss einer Arbeit, Projekt, etc. Dann braucht er wieder die Bewegung und fängt etwas neues an, mit Fokus auf einzelnen Dingen oder parallel mehrere.

Ein z.B. philosophischer Mensch steht immer wieder, sozusagen auch haupt-berufungslich, (zumindest im metaphorischen Sinne) still/lässt sich auf Momente ein, wo das Bewusstsein eigentlich schon wieder in fraktal andere Momente übergegangen ist. Sie/Er kontempliert und reflektiert die verschiedenen Dinge und auf bestimmte Dinge hin/bezogen. Seine Gedanken bewegen sich auch, aber sie bleiben öfter bei einem Leit-Thema, das sie von verschiedenen Perspektiven aus betrachten, (für)wahrnehmen/aufnehmen, interpretieren, etc.
Im Treibsand der Existenz bleiben sie stehen. Dafür bauen sie spekulativ und interpretativ, induktiv und deduktiv, u.s.w. philosophische Konstruktionen auf denen sie stehen können und weiterdenken. Diese einzelnen Konstruktionen befriedigen sie aber nicht — und/oder diese verändern sich. Der Philosoph bewegt sich/wird bewegt wieder auf den Treibsand der Unbekanntheit (und) der Existenz. Und baut wieder neue Konstruktionen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

immerabgelenkt.de

Digitale Zweigstelle der Indie-Autorin Juliane Ungaenz

milch_honig

Prosaminiaturen

Der kleine Mann im Kopf

Was wir sind | Was wir sein wollen | Was wir tun

Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )

Blick in die Zukunft des politisch-medialen Komplexes

meermoabit

Moabiter Seefahrten

catveldmaus

Ölmalerei, Acrylmalerei und Fotografie.

%d Bloggern gefällt das: