Das Gleichgewicht verlangt nach Ungleichgewicht, das Ungleichgewicht kann als Gleichgewichtiger Zustand interpretiert werden.

Wichtig ist: Dein Gewicht ist ein Gewicht, dessen Gewicht nicht das eines Anderen ist (auch nicht Deines, aber das ist eine parallele Geschichte).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s