Aus der Geschichte/Mit Geschichte(n) kann man einiges (machen etc.), aber nichts lernen – höchstens über das was zeitlos ist, also in sekundärer zeitlicher Erfahrung “wiederkehrt“.

Geschichtsdokus sind trotzdem und gerade wegen ihres (beabsichtigt oder indirekten/unvermeidlichen) (u.a. als entspannt erfahrbaren) Fatalismus in manchen Momenten unterhaltsam für mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s